Alpacat – Die Alpaca-Katze

Eines meiner früheren Werke, die ich mit super flauschigen Alpaca-Wolle gefertigt habe.

Alpacat wurde aus beiger und brauner Aplaca-Wolle gehäkelt. Gefüllt mit herkömmlicher Polyesterfüllung. Alpacat kann man bei 30 Grad in der Waschmaschine einige Runden drehen lassen.

Sie hat eine ungefähre Größe von 20 cm. Aufgrund der Sicherheitsaugen, ist sie für Kinder unter drei Jahren nicht geeignet.

Da Alpaca eine tierische Faser ist, ist es notwendig, die beste Nadel dafür zu wählen. Ich habe mich für eine addi swing Größe 3 entschieden. Zwar wird lt. Banderole Größe 4 empfohlen, ich habe mich für eine kleinere Größe entschieden, um die Maschen sehr fest zu häkeln – war gar nicht so einfach war.

Wie bei vielen anderen Naturfasern ist die Spannung des Fadens besonders wichtig. Je nach Tagesverfassung ist die Spannung unterschiedlich streng. Meine kleine Empfehlung: Häkeln Sie die Gliedmaßen an einem Tag. Das sorgt dafür, dass die Teile die gleiche Größe haben.

Hier einige Bilder von Alpacat:

Alpacat

Alpacat

Alpacat

Alpacat

Alpacat

Alpacat

Alpacat

Alpacat

Post navigation

  2 Kommentare bei “Alpacat – Die Alpaca-Katze

  1. Natascha
    8. September 2015 at 11:40

    Sehr schönes Alphabet. mir gefallen die gehäkelte Tiere sehr. Leider bin ich was stricken,häkeln u. Co. Betrifft ne absolute 0 u. Werde sie mir wohl immer nur anschauen können.
    Machen Sie weiter so 🙂
    LG
    Natascha

    • Alexandra
      8. September 2015 at 11:44

      Hallo Natascha,

      vielen Dank für Ihr Lob. Naja, es ist ja nicht so schwer, sich das beizubringen.

      Meine ersten Schritte habe ich übrigens mittels YouTube-Tutorials gemacht. Irgendwann leckt man dann Blut und versucht noch mehr.

      Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag und liebe Grüße von der Maschentier-Bande.

Schreib mir was Schönes