Kleiner Streifenbär

Auch dieser hübsche kleine Kerl hats in sich. Mit seinen 20 cm wickelt er alle um den Finger.

Seine Augen sind einfach herzig und sein verschmilztes Lächeln lässt den kleinen Schelm in ihm vermuten.

Er wurde aus regenbogenfarbige My first Regia gehäkelt. Ich bin vom Garn nicht begeistert. Er fühlt sich nicht so weich an, wie es aussieht. Aber es behält gut die Form und lässt sich zügig verarbeiten.

Leider sind die Knäuel extrem klein, mit 25 gr kommt man selbst bei einem 20 cm großen Bären nicht weit. Hier werden schon zwei Knäuel benötigt. Die geeignete Nadel wäre eine herkömmliche Prym mit rutschfestem Griff der Größe 2,5.

Kleiner Tipp: Für Amigurumis sollte man immer Nadeln mit rutschfestem und ergonomisch geformten Griff wählen. Nadeln, mit glätten Griffen sind eher weniger geeignet, da die Maschen besonders fest sein sollten. Nadeln mit rutschfestem Griff sorgen für ein sicheren Halt und die Gelenke ermüden nicht so schnell.

Hier noch einige Bilder vom kleinen Bären:

Streifenbär

Streifenbär

Streifenbär

Streifenbär

Streifenbär

Streifenbär

Streifenbär

Streifenbär

Streifenbär

Streifenbär

Schreib mir was Schönes