Marie

Es gibt Menschen, die hinterlassen Eindruck.

Und es gibt Menschen, die hinterlassen DEN Eindruck.

Und dieser Mensch ist meine Marie. Sie ist die Schwester, die ich immer haben wollte und die beste Weiberabendkompanin ever. Und weil ich sie so schätze und mir ihr so schön streiten kann, hab ich eine Marie gezaubert.

Marie hat ganz schön viel Arbeit gemacht, allein für die Haarpracht, für die jede Frau vor Neid dunkelgrün werden würde, habe ich einen halben Tag gebraucht (Essenszeit und Klobesuche nicht mitgerechnet).

Marie misst eine stattliche Größe von 34 cm (fast so groß, wie das Original 🙂 ). Sie wurde zur Gänze aus Woll Butt Versailles gehäkelt. Ihre Haare (braun und schwarz) waren Restgarn von Woll Butt Camilla. Höschen aus Woll Butt Versaille und Kapuzen-Jäckchen aus Alpaca Baby Soft in dunkelgrau.

Marie ist nicht waschbar (das Original schon), da ihre Haare hineingeknüpft und nicht genäht sind. Sie hat zudem Sicherheitsaugen. Sie sollte nicht zu Kindern unter drei Jahre.

Ich kann keine Puppenkleidung nähen, das ist mir einfach zu filigran. Wer aber Marie ein paar Klamotten sponsern möchte, dem schicke ich gerne die genauen Maße.

Marie

Marie

Marie

Marie

Marie

Marie

Marie

Marie

  3 Kommentare bei “Marie

  1. 25. September 2015 at 16:18

    Bessere Fotos folgen, wenns Wetter wieder passt.

  2. 25. September 2015 at 17:14

    Alter Falter ich bin sowas von platt

  3. 28. September 2015 at 22:31

    Meine Lieben, es sind neue Bilder auf der Seite. Marie hatte heute Lust ein Shooting im Freien zu machen.

Schreib mir was Schönes