Gewinnspiel: Moony, der Erste

Moony, das entzückende Äffchen, war eines meiner aller ersten Tierchen, die ich gehäkelt habe.

Er ist sozusagen eines der vielen Prototypen, an denen ich Fadenspannung, die richtige Nadel und die Auswahl des richtigen Garns ausprobiert habe. Als ich ihn fertig hatte, war ich sehr stolz, denn er ist zwar nicht der Schönste, aber eines meiner Ersten.

Moony wurde aus beiger und schwarzer Woll Butt Lisa gehäkelt und seine Nase und Augen wurden aufgestickt. Die Füllung ist herkömmliche waschbare Wattefüllung.

Hier noch ein paar Bilder:

Moony

Moony

Moony

Moony

Moony

Moony

Was müsst Ihr tun?

Ihr könnt Moony gewinnen und behaupten, dass Ihr ein echtes „Maschentier“ habt.

Schreibt mir in den Kommentaren auf Facebook, welches Tier Ihr gerne mal als Amigurmi gefertigt haben wollt und welche Geschichte Ihr dazu kreieren würdet.

Wer gewinnt, entscheidet Ihr mittels einem „Gefällt mir“ auf der Maschentier-Facebook-Seite bei den jeweiligen Kommentaren.

Das Gewinnspiel endet am 20. September. Die am meisten gelikte Antwort wird demnächst von mir gehäkelt, natürlich darf die / der GewinnerIn dem Amigurumi einen Namen geben.

Also, mitmachen und Moony gewinnen!

  1 Kommentar bei “Gewinnspiel: Moony, der Erste

  1. 9. September 2015 at 16:19

    Ich mach mal den Anfang hier, vielleicht ziehen ja viele nach, ich wünsche mir als Amigurumi: Charly, den ehemaligen Straßenkater/Clown/Alleinunterhalter, der einst sein Bündelchen packte und jetzt bei einer Horde verrückter Katzen inklusive noch verrückterer Katzenmama lebt und das Beste, die Story ist sogar wahr 😉

Schreib mir was Schönes