Graf Nepo von Muck

Ich liebe es, wenn mir Adelige von der Häkelnadel springen. Das hat schon was Erhabenes, man fühlt sich so privilegiert … möglicherweise hab ich auch blaue Blut in mir. Wer weiß?!

Dieser Graf ist ein besonderer Graf, darf ich vorstellen? Graf Nepo von Muck.

Eine echte adelige weiße Ratte. Der Graf, wie man ihn so nennt, ist ein besonders Kluger. Er spricht 15 Sprachen, erledigt die kompliziertesten Labyrinths in Sekunden, spielt perfekt Backgammon und betrügt nicht bei Uno.

Die Abwasserkanäle meidet er, denn er ist kein Freund von schmutzigen Barthaaren. Er lebt mit drei Rattendamen zusammen und hat 25 Kinder und 35 Enkelkinder. Er war eben immer sehr fleißig.

Einmal die Woche gönnt er sich einen freien Tag und da sieht man ihn unter den Bäumen barfüßig spazieren und sein Näschen gegen den Himmel recken. Da ist er ganz entspannt, spielt Fußball mit dem Igel Hubertus, trinkt Bier mit der normalen Hausratte Konrad oder spendiert dem alten Rattenmann Klaus, der als Veteran in den Kanälen Wiens lebt, eine Suppe. Graf Nepo von Muck ist halt auch eine Ratte des Volkes.

Graf Nepo von Muck wurde zur Gänze aus Woll Butt Versailles gehäkelt. Er misst (ohne Schwanz) eine Länge von 13 cm. Ist bei 30 Grad waschbar, darf jedoch nicht zu Kindern unter drei Jahre.

Graf Nepo von Muck

Graf Nepo von Muck

Graf Nepo von Muck

Graf Nepo von Muck

Graf Nepo von Muck

Graf Nepo von Muck

Graf Nepo von Muck

Graf Nepo von Muck

Schreib mir was Schönes