Benicio

Ich muss gestehen, ich liebe diesen verrückten Spanier. Und mal ehrlich, ist er nicht süß?

Mit seinen großen Pfoten und Kopf, ein großes Bündeln zum Kuscheln und Liebhaben. Benicio wurde in einer Höhle im nördlichen Spanien geboren. Er gehört zu den wenigen Braunbären in Spanien und er ist sehr stolz darauf, etwas Besonderes zu sein.

Er hat wirklich alles, was ein Spanier braucht: Leidenschaft, Sinn für das Schöne, einfach mal relaxed sein und wenn er spricht – Na, Ihr wisst schon, diese sanfte raue und tiefe Stimme … herrlich. Er legt zudem sehr großen Wert auf seine tägliche Siesta!

Benicio misst 30 cm. Gefüllt wurde er sowohl mit herkömmlicher Füllwatte als auch mit Softgranulat (1/3 des Körpers).

Benicio wurde zur Gänze mit Woll Butt Versailles gehäkelt. Damit er ordentlich stabil und fest ist, wurden die Wollfäden doppelt genommen. Jeweils zwei unterschiedliche Farben. Der hält also schon Einiges aus. 😉 Er ist waschbar bei 30 Grad.

Benicio

Benicio

Benicio

Benicio

Benicio

Benicio

Benicio

Benicio

Benicio

Benicio

Post navigation

  2 Kommentare bei “Benicio

  1. Gerlinde
    10. Februar 2016 at 20:27

    Super!!!!!
    Aber wieso ist Benicio noch bei Dir? Bei mir würde er noch viel superer sein…. lächel
    Du bist ein Genie mit Deinen gehäkelten Sachen!!!!!!
    Liebe Grüße
    Gerlinde

    • Die Maschentierbändigerin
      10. Februar 2016 at 20:43

      Da magst du recht haben. Ich werd mal mit ihm reden, ob er nicht zu dir will. Aber er ist halt sehr anspruchsvoll und so heikel. Als ich ihn meinen Coucous-Salat serviert hat, schrie er nur „Keine Paella?“. Willst du das wirklich antun?

Schreibe eine Antwort zu Gerlinde Antwort abbrechen