Sweet-Wimpel

Kennt Ihr das? Es regnet draußen, drinnen ist es schön warm und mollig. Links und Rechts liegen Katzen, die leise vor sich hinschnurren. Und dann kommt das, was Viele kennen: Ein Anflug von Kreativität, der man sich einfach nicht entziehen kann – oder gar will.

Das war gestern so. Ich hatte endlich wieder Zeit, meine alten Stoffe durchzusehen und hab einige wirklich zauberhafte Stoffreste gefunden. Da ich ja schon eine Wimpelkette genäht habe, dachte ich mir: Hey, warum nicht noch eine ….

Und so wars. Ich schnitt entspannt meine Stöffchen zusammen, packte meine Nähmaschine raus und auch diese schnurrte (nicht so leise) lustig und vergnügt über meine Stoffstücke.

Das Ergebnis könnt Ihr hier bewundern.

Diese Wimpelkette nenne ich Sweet-Wimpel, weil man alleine durchs Hinschauen einen ungemeinen Guster auf Kuchen, Torten und alles Süße bekommt. Das süße Stück misst 133 cm und es befinden sich 11 Wimpeln in der Größe von ca. 10*10*10 cm. An beiden Enden befinden sich Schlaufen, sodass man sie gut einhängen kann. Natürlich kann man sie bei 30 Grad waschen.

Ich hatte jedenfalls viel Freude bei der Näherei.

Sweet Wimpel

Sweet Wimpel

Sweet Wimpel

Sweet Wimpel

Sweet Wimpel

Sweet Wimpel

Sweet Wimpel

Sweet Wimpel

Sweet Wimpel

Sweet Wimpel

Schreib mir was Schönes