Weihnachtsbäumchen

Na gut, auch ich komme langsam in Weihnachtstimmung und habe ein kleines Bäumchen gehäkelt.

Mein gehäkeltes Bäumchen misst 13 cm lang und ca. 8 cm breit. Ich habe als Deko Perlen, Schleifchen und Luftmaschenkette verwendet. Alles im Rosa-Lila-Ton. (Ein bissl Kitsch muss schon sein 😉 ). Da ich noch ein kleines weißes Schüsselchen hatte, hab ich das Bäumchen reingestellt. Mir gefällts.

Ich empfehle als Wolle Schachenmayr Cantana grün oder Woll Butt Camilla. Beide eignen sich wunderbar zum Häkeln und auch um Dekorieren des Bäumchens. Natürlich könnt Ihr auch andere Wollarten verwenden, da variaiert dann die Größe.

Hier die Anleitung (betrifft nur der Baum ohne Deko)

Was du brauchst?

  • Wolle (wie oben genannt)
  • Schere, Maschenmarkierer
  • Häkelnadel der Gr. 2,5
  • Sticknadel (zum Vernähen der Fäden)
  • Füllmaterial und
  • Dekomaterial nach Wunsch

Teil 1 – Bäumchenoberteil

Begonnen wird mit einem Magic Ring, oder Alternativ zwei Luftmaschen und in die erste Luftmasche beginnend mit Runde 01.
Runde 01: In den MR 6 fm (6)
Runde 02: Jede Masche 1 fm (6)
Runde 03: Jede 2. Masche verdoppeln (9)
Runde 04: Jede Masche 1 fm (9)
Runde 05: Jede 3. Masche verdoppeln (12)
Runde 06: Jede Masche 1 fm (12)
Runde 07: Jede 4. Masche verdoppeln (15)
Runde 08: Jede Masche 1 fm (15)
Runde 09: Jede 5. Masche verdoppeln (18)
Runde 10: Jede Masche 1 fm (18)
Runde 11: Jede 6. Masche verdoppeln (21)
Runde 12: Jede Masche 1 fm (21)
Runde 13: Jede 7. Masche verdoppeln (24)
Runde 14: Jede Masche 1 fm (24)
Runde 15: Jede 8. Masche verdoppeln (27)
Runde 16: Jede Masche 1 fm (27)
Runde 17: Jede 9. Masche verdoppeln (30)
Runde 18: Jede Masche 1 fm (30)
Runde 19: Jede 10. Masche verdoppeln (33)
Runde 20: Jede Masche 1 fm (33)
Runde 21: Jede 11. Masche verdoppeln (36)
Runde 22: Jede Masche 1 fm (36)
Runde 23: Jede 12. Masche verdoppeln (39)
Runde 24: Jede Masche 1 fm (39)
Runde 25: Jede 13. Masche verdoppeln (42)
Runde 26: Jede Masche 1 fm (42)
Runde 27: Jede 14. Masche verdoppeln (45)
Runde 28: Jede Masche 1 fm (45)
Runde 29: Jede 15. Masche verdoppeln (48)
Runde 30: Jede Masche 1 fm (48)
Runde 31: Jede 16. Masche verdoppeln (51)
Runde 32: Jede Masche 1 fm (51)
Runde 33: Jede 17. Masche verdoppeln (54)
Runde 34: Jede Masche 1 fm (54)
Runde 35: Jede 18. Masche verdoppeln (57)
Runde 36: Jede Masche 1 fm (57)
Runde 37: Jede 19. Masche verdoppeln (60)
Runde 38: Jede Masche 1 fm (60)
In die nächste FM stechen und mit einer Kettmasche abschließen. Fest verknoten.

Teil 2 – Unterteil des Bäumchens

Begonnen wird mit einem Magic Ring, oder Alternativ zwei Luftmaschen und in die erste Luftmasche beginnend mit Runde 01.
Runde 01: In den MR 6 fm (6)
Runde 02: Jede Masche verdoppeln (12)
Runde 03: Jede 2. Masche verdoppeln (18)
Runde 04: Jede 3. Masche verdoppeln (24)
Runde 05: Jede 4. Masche verdoppeln (30)
Runde 06: Jede 5. Masche verdoppeln (36)
Runde 07: Jede 6. Masche verdoppeln (42)
Runde 08: Jede 7. Masche verdoppeln (48)
Runde 09: Jede 8. Masche verdoppeln (54)
Runde 10: Jede 9. Masche verdoppeln (60)
Faden nicht abschneiden! Dieser wird noch benötigt, um den Unterteil ans Bäumchen zu häkeln.

Den Oberteil des Bäumchens fest mit Füllwatte ausstopfen. Den Unterteil vorsichtig an den Oberteil mit jeweils einer fm ranhäkeln. Immer wieder nachstopfen, sodass das Bäumchen schön und fest wird. Die Runde mit einer Kettmasche abschließen und den Faden gut vernähen und abschneiden. Das Bäumchen muss noch zurecht geknetet werden, sodass es gut auf dem Tisch stehen kann.

Nun kann das Bäumchen nach Geschmack dekoriert werden. Ob Perlen, Schleifchen oder Luftmaschenketten, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Anleitung ist natürlich frei verfügbar, über eine Verlinkung zu dieser Anleitung zu Euren Kreationen würde ich mich sehr freuen.

Weihnachtsbäumchen

Weihnachtsbäumchen

Weihnachtsbäumchen

Weihnachtsbäumchen

Schreib mir was Schönes