Josephine, voll verpennt

Ihr kennt bestimmt auch Leute, egal zu welcher Tageszeit, sie sehen immer verpennt aus. Als ob sie niemals wirklich munter sind. Vertäumt und irgendwie nie da. Man kennt sie und man ist oft versucht, ihnen etwas LSD in den Kaffee zu schütten.

Josephine ist ein Paradebeispiel für Verschlafenheit. Sie liebt es zu schlafen, zu schnarchen, grunzen und zu sabbern. Egal wo sie steht, legt sie sich hin und genießt ihr Powernapping. Ach, ich kann sie so gut verstehen. Nichts geht über ein warmes Bettchen und ein verregneter Tag … sie weiß halt, was gut tut.

Josephine wurde mit Schachnmayr Bravo Baby und Cantania gehäkelt. Ein zauberhaftes altrosafarbenes Rosenknöpfchen ziert ihr Köpfchen. Sie misst gute 16 cm (Körperlänge) und kann bei 30 Grad gewaschen werden. Die Anleitung stammt von Havana Ünel (Anleitung via DaWanda gekauf).

Ma, wenn ich sie so ansehe, werd ich gleich wieder müde … also Leute … schönes Wochenende … gähn

Josephine

Josephine

Josephine

Josephine

Josephine

Josephine

Josephine

Schreib mir was Schönes